17
Thu, Oct
74 New Articles

Ein Aufruf zum Stopp des Klimawandels was man nicht stoppen kann.

Klimawandel

World
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es scheint wohl das so langsam eine Massenhysterie aufkommt wegen eines Klimawandel, es wird Weltweit zu Demonstrationen aufgerufen für einen Stopp des Klimawandel,

das Klima auf der Erde kann man nicht stoppen genauso wie man die Erde nicht retten braucht, der Planet regelt das schon selber. Was gerettet werden Muss ist die Species Mensch und seine Lebensbedingungen, dem Planeten ist es egal ob in der Sahara demnächst Eisberge gibt oder in Nordeuropa vielleicht Palmen und Bananen wachsen.

Was hier passiert ist das man Umweltschutz mit Klima mischt. Dass man sich massiv für den Umweltschutz einsetzt macht Sinn. Doch sich einzusetzen gegen einen Klimawandel ist unsinnig. Der Mensch ist nur bedingt verantwortlich und das auch nur in dem er einen Klimawandel verschiebt.

Durch das Treibhauseffekt was der Mensch mit verursacht, ist die nächste Kältephase einer Eiszeit in ferner Zukunft verschoben worden ca. 20 000 bis 30 000 Jahren was ja erstmal nicht negativ ist, hätten wir nicht diesen Treibhauseffekt wäre die Eiszeit wahrscheinlich jetzt schon da.

Warum ändert sich das Klima auf diesen Planeten? Alle 100 000 Jahren (oder ± 4 kosmische Jahre), ändert sich die Umlaufbahn der Erde um die Sonne, dadurch entstehen wärmere oder kältere Phasen auf der Erde zudem kommen noch Schwankungen der Erdachse hinzu. Hat sich noch keiner gefragt warum sich die größten Wissenschaftler in Klimafragen raushalten? Weil es nichts zum Thema zu sagen gibt, die Erde läuft ihren normalen Zyklus ab nicht mehr und nicht weniger.

Der Umweltschutz ist wichtig, wir müssen achtsam sein was mit unserem Lebensraum passiert, unsere Aufgabe ist es Flora, Fauna und uns selber zu schützen. Das Klima ist zu 98% eine kosmische Reaktion, wo wir Menschen keinen Einfluss haben.

Melden Sie sich über unseren kostenlosen Newsletters-Service an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Informationen verfügbar sind.