21
Thu, Nov
68 New Articles

8 Mai 1769 Die Schlacht bei Ponte Novu

Ponte Novo

Korsika
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Schlacht bei Ponte Novu ereignete sich vom 8 auf den 9. Mai 1769 in Korsika, an der Brücke Ponte Novu über den Fluss Golo im Weiler Ponte Novo

auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Castello-di-Rostino.  

Wäre ich Herrscher über den Donner würde ich ihn im Kampf für die Freiheit meiner Heimat einsetzen “Pascal Paoli“

Die Korsen führte Pasquale Paoli gegen die Franzosen unter der Führung von Noël de Jourda. Der französische König Louis XV. hatte Korsika von den Genuesen erworben, der Besitz wurde durch den Sieg in dieser Schlacht gesichert.

Als Folge dieser Niederlage wird Paoli ins Exil gehen. Es sollte bemerkt werden, dass in den folgenden Monaten fast hundert  einflussreiche korsische Familien,  von Louis XV. Geadelt wurden, von denen die meisten an der Schlacht neben Paoli teilgenommen hatten (Bonaparte ist der bekannteste). Ponte Novu markiert das Ende des Unabhängigkeitskriegsführers Pasquale Paoli, der von 1755 bis 1769 vierzehn Jahre für ein freies Korsika  kämpfte. Damit endet der Traum von einem unabhängigen Korsika.

Für seine Leistungen wurde Paoli  sehr bewundert und ist, besonders in den Vereinigten Staaten, als einer der Hauptanreger der Unabhängigkeitserklärung von 1776 und der amerikanischen Verfassung bekannt

Rund um den gebrochenen Brückenbogen der Ponte Novu gestalten die Einwohner von Ponte Novu an jedem Jahrestag der Schlacht eine Gedenkzeremonie. In Ponte Novu befindet sich ein Museum, das Pasquale Paoli gewidmet ist.

 

Wikipedia

Melden Sie sich über unseren kostenlosen Newsletters-Service an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Informationen verfügbar sind.