11
Wed, Dec
62 New Articles

Null Meer und Ozeanwissen

Ozeane dieser Welt in Gefahr

Umwelt
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ohne Meer und Ozeane gäbe es keine Vergangenheit, aber auch keine Zukunft.  Immer mehr wird eine der wichtigsten Lebensgrundlage auf dieser Welt zerstört.

Aus den Ozeanen kommen bis zu 30 wichtige Medikamente unter anderem vom Seestern für die Bekämpfung von Krebs. Der Delphin einst ein Land-Säugetier kehrte in seiner Evolution zurück in den Ozean, ist immer mehr gefährdet.

Der Golfstrom der mitunter für das Klima auf der Erde zuständig ist droht zu versiegen. 50% unseres Sauerstoffes kommen aus den Ozeanen. Die Meere und Ozeane sind oder werden die größten Energie und Nahrungs-Lieferanten sein. Darum ist es unverständlich das man sorglos mit unserer  Lebensgrundlage umgeht und sie langsam aber sicher zerstört. Es ist Fünf nach Zwölf, jetzt muss gehandelt werden den sonst ist es zu spät, wir müssen aufpassen das wir den “Point of no Return“ nicht überschreiten.

Gut und schön fragt Ihr aber was kann ich machen? Eigentlich ist es einfach, schmeißt nicht einfach alles in den Ozean, benutzt Biologisch, ohne Öl abbaubare Sonnenkreme, an den Stränden kein Müll liegen lassen vor allem kein Plastik diese werden mit der nächsten Welle ins Meer (Ozean) getragen.

Die Nationen müssen noch mehr den Umweltschutz für die Meere und Ozeane ausbauen vor allem in den Drittländern.  Die Tage wo der Mensch das dominierende Lebewesen auf dieser Welt ist, sind gezählt.

Ohne Ozeane kein Leben auf diese Welt mit dem Namen Erde.

Melden Sie sich über unseren kostenlosen Newsletters-Service an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Informationen verfügbar sind.