09
Mon, Dec
59 New Articles

Bonifacio/Korsika: Frachtschiff lief am Strand von Cala Longa in Bonifacio auf Grund

Frachtschiff Rhodanus

News
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gegen drei Uhr morgens lief ein 90 Meter langes Frachtschiff bei Bonifacio (Korsika) auf Grund. Das Frachtschiff Rhodanus, das 2.600 Tonnen Stahl befördert,

erreichte die Küste am Strand von Cala Longa in der Gemeinde Bonifacio mit sieben Passagieren an Bord. Zum Glück gibt es keine Verletzte.

Nach Angaben der Mittelmeerpräfektur , musste das Schiff die “Bouches de Bonifacio“ einschiffen, wechselte jedoch nicht rechtzeitig die Richtung und setzte seine Route zur Küste fort, trotz wiederholter Anrufe (fast 50 Minuten )des Regionalen Einsatzzentrums für Überwachung und Rettung (CROSS) auf Korsika.

Die Maritime Gendarmerie war vor Ort und die Rettungsaktion wurde von Cross Med mit Unterstützung von SNSM durchgeführt. Agenten aus dem Naturschutzgebiet Bouches de Bonifacio sind ebenfalls vor Ort.

"Derzeit wird vor Ort keine Verschmutzung festgestellt", so Chef des Naturschutzgebiet Jean Michel Culioli. Das Schiff liegt derzeit auf Grund.

Die Seepräfektur hat ein Dekret erlassen, “das die Schifffahrt und alle Wasseraktivitäten innerhalb eines Radius von 1000 Metern um den Frachter verbietet". Außerdem wurde das Schiff zu Untersuchung festgesetzt. Zusätzlich zu den bereits vor Ort eingesetzten Ressourcen wurde die Marine mit einem Flugzeug vom Typ Falcon 50 in das Gebiet entsandt.