03
Mon, Aug
91 New Articles

Covid-19/Korsika: Keine Urlaubsvermietung bis 15 April, leichte Entspannung in den Krankenhäuser

#WirBleibenZuhause

News
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einer Pressemitteilung gab der Präfekt von “Corse-du-Sud“,  bekannt, dass zum Schutz des Verbrauchers per Dekret beschlossen wurde,

Maßnahmen zur saisonaler Vermietung zu ergreifen. Die gleiche Entscheidung werde im Departement Haute-Corse getroffen, heißt es in der Erklärung.

Daher sind die saisonale Vermietung von Unterkünften und Unterkünften aller Art sowie die kostenlose Bereitstellung von Unterkünften und Unterkünften aller Art, die nicht dem Hauptwohnsitz zugeordnet ist, auf Korsika bis zum 15. April verboten. Es ist verboten, mit dem Flugzeug, dem Zug oder dem Auto zu einem Urlaubsort oder sogar zu Ihrem zweit Wohnsitz  zu reisen.

Es wird hinzugefügt, dass die Polizei und die Gendarmerie die strikte Einhaltung der Reisebeschränkungsmaßnahmen sicherstellen werden, die zur Bekämpfung der Ausbreitung der Pandemie eingesetzt werden.

Leichte Entspannung in den Krankenhäuser

Am gestrigen Samstag, dem 4. April, lag die Zahl der Covid-19 positiven Fälle seit Beginn der Epidemie, in den Krankenhäusern auf Korsika bei 342 Personen. In Ajaccio wurden zwei neue Fälle identifiziert, wodurch sich die Gesamtzahl der positiven Fälle auf 265 erhöhte. In Bastia bleibt diese Zahl wie am Freitag bei 77.

Insgesamt sind noch 15 Personen im Krankenhauszentrum “ Falconaja“ von Bastia, davon 4 Patienten auf der Intensivstation. Im Krankenhauszentrum “Notre-Dame de la Misericorde“  In Ajaccio befinden sich  57 Personen davon 23 Patienten auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle aufgrund von Coronaviren auf Korsika liegt weiterhin bei 28.

Seit Beginn der Epidemie auf der Insel, konnten 114 infizierte Menschen aus den Krankenhäusern entlassen werden.